23.10.2020 | Aufzaehlungspunkt Allgemein

Weihnachtsgeschenke töpfern

Ina

Ja, es ist plötzlich wieder soweit. Noch 8 Wochen, dann sollten die Geschenke verpackt, und in diesem Jahr wahrscheinlich verschickt sein. Hier im Offenen Atelier könnt ihr eure Geschenke selber herstellen. Eine Schale für Tante Claudia oder einen Kerzenhalter, eine Engelsfigur oder worauf ihr eben Lust habt. Etwas besonderes sind selbst gedruckte Neujahrsgrafiken. Egal welche Idee euch gefällt, anfangen solltet ihr jetzt. Denn: “ gut Ding will Weile haben“. Für ganz kurzfristige Geschenksucher gibt es Gutscheine für das Offene Atelier.

08.11.2018 | Aufzaehlungspunkt Allgemein

Adventsmarkt im Atelier

Ina

Endlich, es beginnt die Zeit der Lichter. Wir laden alle Interessierten zum Adventsmarkt ins Atelier uferlos ein. Am Sonntag, den 9. Dezember gibt es Plauderei bei Kaffee und Kuchen (solange er reicht) und Keramik und Grafiken, falls ihr noch Weihnachtsgeschenke braucht. Geöffnet ist das Atelier von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!

13.05.2016 | Aufzaehlungspunkt Allgemein

Offene Gärten und Ausstellung

Ina

Offene Gärten in Erfurt, wir machen wieder mit! Am 12.6. 2016 laden wir alle Interessierten in den Gartenhof des Atelier uferlos  ein. Die Eingangsgärten finden Sie unter www.offene-gaerten-thueringen.de. Außerdem gibt es in unserer Halle eine Ausstellung mit Bildern und Grafiken der Kursteilnehmer zu sehen.  Wir freuen uns auf Sie.

 

30.11.2012 | Aufzaehlungspunkt Allgemein

Exkursion Faust

Ina

4 Wochen haben die 7. Klassen der Erfurter Regelschule „Friedrich- Ebert“ im Atelier mit mir zum Thema Urfaust gearbeitet.  Wir haben nachgedacht, gesponnen, Linoleum geschnitten- mitunter auch Finger, Kupferplatten bearbeitet und gedruckt wie die Weltmeister. Liebe Leute, mir hat es Spaß gemacht. Schön, euch kennengelernt zu haben. Hier wurde ganze Arbeit geleistet. Die Ergebnisse und Arbeitsbilder könnt ihr im Projektteil besichtigen. Übrigens, ermöglicht hat uns diese Zusammenarbeit das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“. Einen ganz großen Dank auch an die Lehrer, die das Projekt angeschoben haben, uns wacker beiseite standen und an unsere Kulturagentin Uta Schunk mit der Lizenz zur Projektplanung .